Follow or share

Airline Review

Review: TAP Business Class Embraer E190 Berlin nach Lissabon

Wir fliegen in der TAP Business Class im Embraer E190 drei Stunden von Berlin nach Lissabon und weiter nach Teneriffa. Nachdem wir im Mai in der Lufthansa Business Class dieselbe Strecke geflogen sind, waren wir schon sehr gespannt, was das portugiesische Star Alliance Mitglied im Vergleich zu bieten hat. 

In diesem Beitrag

TAP Express Business Class im Embraer E190 von Berlin nach Lissabon

    Die Buchung

    Unseren Flug nach Teneriffa haben wir im Juli 2021 gebucht. Für den Zeitraum vom 24.12. – 07.01. haben wir drei Personen insgesamt 1.168€ gekostet, also ca. 390€ pro Person. Ein sehr guter Preis, wenn man überlegt, dass wir alle Business Class fliegen.

    On top kommt noch die fantastische Meilengutschrift dazu. Die Buchungsklasse Z gibt 200% bei Aegean Miles & Bonus. Für den Hin- und Rückflug sammeln wir 9.096 Meilen und haben damit schon einen erheblichen Teil für unsere Requalifikation gesammelt. 

    Ende November haben wir überlegt unsere Flüge umzubuchen und vorzuverlegen. Für die Umbuchung auf den 19. Dezember haben wir noch einmal 331€ extra gezahlt, aber dank eines Angebotes von American Express 50€ wieder zurückerstattet bekommen. 

    Check-in am BER

    Bereits um 6 Uhr am frühen Morgen ist Abflug. Das bedeutet sehr sehr früh aufstehen für uns. Schon gegen 02:45 Uhr klingelt unser Wecker im Hotel Berlin Central District, dem neuen Marriott Hotel in der Stadt. Mit einem Sixt Share sind wir in flinken 25 Minuten aus der Innenstadt am Flughafen BER.

    TAP nutzt die Check-in Insel 1 für die Passagiere. Allerdings gibt es für Star Alliance Gold und Business Class Gäste zwar einen eigenen Schalter, aber keine eigne Reihe

    Trotzdem geht alles ganz schnell. Für unseren Flug nach Teneriffa müssen wir einen Nachweis über eine Covid Impfung, Genesung oder Testung nachweisen, zusätzlich müssen wir noch die Registrierung bei der Spain Travel Health nachweisen und uns für den Transfer in Lissabon bei der portugiesischen Gesundheitsbehörde ebenfalls registrieren. Ganz schön viel Aufwand mittlerweile…

    Flughafen BER TAP Check-in Business Class_
    TAP Check-in am Flughafen BER ohne eigene Reihe für Business Class

    Lufthansa Lounge am BER

    Allen Horrormeldungen der vergangenen Wochen zum Trotz kommen wir gut durch die Sicherheitskontrolle. Ein Blick auf die Anzeigetafeln mit den entsprechenden Wartezeiten hilft auf jeden Fall.

    Laut Bordkarte haben wir bis zu unserem Boarding noch gute 20 Minuten zeit, aber als wir am Gate B01 ankommen, ist das Flugzeug noch dunkel und weit und breit niemand zu sehen. 

    Also entschließen wir uns zumindest auf einen Kaffee den Weg in die Lufthansa Business Lounge zu gehen. Auch wenn das Licht schon brennt, als wir ankommen, öffnen sich erst Punkt 5:15 Uhr die Türen.  

    Kleines Frühstücksbuffet in der Lufthansa Lounge
    TAP Lufthansa Lounge Flughafen BER
    Lufthansa Lounge am Flughafen BER mit gutem Angebot

    Boarding

    Ein paar Minuten bevor das Einsteigen beginnt, trudeln wir wieder am Gate B01 ein. Das Einsteigen erfolgt geordnet in Gruppen und Gäste in der Business Class dürfen zuerst einsteigen.  

    Flugzeug: Embraer E190LR 
    Registrierung: CS-TPP
    Sitzplatz: 2D
    Flugnummer: TP531
    Flugzeit: 3:13h

    Wir werden freundlich von zwei Flugbegleitern am Eingang in Empfang genommen und erhalten ein Desinfektionstuch zur Begrüßung. 

    Boarding TAP Business Class Flug Berlin nach Lissabon
    Boarding für unseren TAP Flug nach Lissabon

    TAP Business Class Embraer E190 – Kabine und Sitz

    Die Business Class Kabine für den Flug von Berlin nach Lissabon besteht heute aus drei Reihen und 10 Sitzen. Das Spannende ist, dass es die erste Reihe auf der linken Seite gar nicht gibt. Also die besten Plätze mir super Beinfreiheit sind Reihe 2 A und B.

    TAP Business Class Embraer E190 Kabine und Sitz
    TAP Business Class Embraer E190 Kabine

    Anders als Lufthansa oder z. B. die Swiss blockt TAP nicht den zweiten Sitz in der Embraer Business Class . Hier werden Passagiere wie in der Economy Class nebeneinandergesetzt. Für den ein oder anderen vielleicht gut zu wissen, damit es am Ende nicht zu Überraschungen kommt. 

    Bester Sitzplatz TAP Business Class Embraer E190
    Reihe 2A und B sind die besten Sitzplätze im Embraer E-190
    TAP Business Class Embraer E190 Kabine Sitz
    Kleine Business Class Kabine mit 10 Sitzplätzen

    Service und Annehmlichkeiten

    Ein Getränk zur Begrüßung gibt es nicht, aber wir bekommen eine Decke und ein Kissen, um es uns gemütlich zu machen. Wir verlassen mit einer kleinen Verspätung den Flughafen Berlin und das Flugzeug nimmt Kurs auf Genf und Lyon. 

    Für die erste Zeit bleibt die Kabine abgedunkelt und wir können für ein paar Minuten die Augen schließen. Ungefähr eine halbe Stunde nach Erreichen der Flughöhe bekommen wir das Frühstück serviert. Wir hätten auch die Option bekommen, später zu frühstücken, das hat mir sehr gut gefallen. 

    TAP Business Class Decke und Kissen
    Decke und Kissen werden vor den Start in Berlin ausgeteilt

    Das Frühstück ist das kurioseste, was ich bis dato gesehen habe. Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Neben Nüssen, einer eingelegten Birne und einem kleinen Kuchen gibt es ein riesengroßes Stück Pilz Quiche dabei schmecken mir Pilze überhaupt nicht. 

    TAP Business Class Frühstück Service
    Eigenartiges Frühstück in der TAP Business Class auf dem morgendlichen Flug

    Für mich bleibt es bei dem Joghurt, der eingelegten Birne und ein Brot mit Marmelade. Der Kaffee ist leider auch nicht so besonders. Aber da noch sehr früh am Morgen ist, war mein Hunger auch nicht sehr groß. Leider gab es vorab keine Option, sich ein Wunschgericht zu bestellen. 

    Die Flugbegleiterin ist die meiste Zeit in der hinteren Galley oder macht ihren Papierkram. Aber wir werden regelmäßig nach Getränken gefragt. Die restliche Zeit schaue ich einfach gefesselt aus dem Fenster und beobachte den tollen Sonnenaufgang und im weiteren Verlauf den Anflug auf den Flughafen von Lissabon. Für uns ist es der erste Flug in die portugiesische Hauptstadt.  

    Bevor es in drei Stunden weiter nach Teneriffa geht, werfen wir zunächst einen Blick in die TAP Premium Lounge

    TAP Express Embraer E190 LR Anflug Lissabon
    Malerische Sonnenaufgang über Spanien
    TAP Express Embraer E190 LR Anflug Lissabon-2
    Die Brücke Ponte 25 de Abril
    TAP Express Embraer E190 LR Anflug Lissabon-3
    Der Anflug auf Lissabon ist spektakulär

    Fazit

    Unser erster Flug mit TAP liegt nun hinter uns. Na ja was soll ich sagen? Das Essen im Flugzeug war sehr speziell und ich hätte mir in Berlin am Check-in auch eine eigene Reihe für Business Class Fluggäste gewünscht. Nichtsdestotrotz war die Crew toll und es gab für verhältnismäßig wenig Geld, guten Sitzkomfort, Privatsphäre und eine Menge Meilen 😁. Ich bin schon auf die TAP Lounge in Lissabon und den Weiterflug nach Teneriffa gespannt. 

    Vielen Dank fürs Mitfliegen! Lass uns doch auf Facebook oder Instagram in Kontakt bleiben! 

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.