Follow or share

Airline Review

Lufthansa Business Class Teneriffa – der beste Weg auf die Kanaren?

Lufthansa Business Class Airbus A320neo-2

Seid sich Lufthansa auf immer mehr touristische Strecken fokussiert, kann man sich über attraktive Preise in den vorderen Reihen freuen. Mehr Gepäck, ein deutlich besserer Service und viele andere Annehmlichkeiten sind den teilweise nur kleineren Aufpreis wert. Wir fliegen von München in der Lufthansa Business Class nach Teneriffa.

In diesem Beitrag gebe ich euch einen Überblick, was ihr unter den aktuellen Umständen in der Lufthansa Business Class nach Teneriffa erwarten könnt: 

  • Ich gebe euch einen Überblick über das derzeitige Loungekonzept am Flughafen München
  • Wie laufen die Prozesse am Boden und im Flugzeug ab
  • Und natürlich das wichtigste: Wie sieht der Service in der Lufthansa Business Class unter Corona Bedingungen nach Teneriffa aus

In diesem Beitrag gebe ich euch einen Überblick, was ihr unter den aktuellen Umständen in der Lufthansa Business Class nach Teneriffa erwarten könnt: 

 

  • Ich gebe euch einen Überblick über das derzeitige Loungekonzept am Flughafen München
  • Wie laufen die Prozesse am Boden und im Flugzeug ab
  • Das wichtigste: Wie sieht der Service in der Lufthansa Business Class unter Corona Bedingungen nach Teneriffa aus

Die Buchung

Diesen Flug habe ich über den Reiseservice von American Express gebucht und mein jährliches Guthaben der Amex Platinum Card von 200€ einlöst. Unterm Strich haben wir für die Strecke Berlin – Teneriffa – Berlin 240€ mit Lufthansa in der Business Class bezahlt. Das ist ein in meinen Augen ein wirklich sehr guter Preis. 
 
Angekommen aus Berlin haben wir nun knappe drei Stunden am Flughafen München zeit. Unser Weg führt uns in die Lufthansa Lounge am Gate G28 im Terminal 1. 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lufthansa Lounge Flughafen München G28

Wenn ich richtig gezählt habe, dann betreibt die Lufthansa normalerweise neun Lounges am Flughafen München. Die aktuelle Situation hat leider dazu geführt das lediglich eine Lounge offen geblieben ist. Das bedeutet, dass sich HON-Circle, Senatoren, FTLer, Star Alliance Gold und Business Class Reisende alle in der Schengen Lounge am Gate G28 zum Warten treffen. 

Noch in der Lounge konnte ich für meine Frau aus der Economy Class ein Upgrade für die Business Class kaufen, was uns echt gefreut hat. Für die Strecke von München nach Teneriffa haben wir 129€ bezahlt und waren ziemlich happy darüber. (Lange Geschichte, weshalb sie ein anderes Ticket hatte als meine Tochter und ich). 

Der Verzehr von Speisen und Getränken war bei unserem Aufenthalt verboten. Erst beim Verlassen der Lounge konnte man sich ein Wasser, Tee oder Kaffee to go mitnehmen und zusätzlich sich noch mit Sandwisches, Butterbrezeln oder Brownies eindecken. Mittlerweile ist der Verzehr der oben genannten Sachen in der Lounge wieder erlaubt. 

Lufthansa Lounge München Corona

Boarding 

Eine halbe Stunde vor Abflug machen wir uns auf dem Weg in Richtung Gate G4. Kurz davor werden alle Passagiere angehalten und auf ihre Dokumente überprüft. Das Vorgehen erinnert stark an das, was vor jedem USA Flug angewendet wird. Wir legen unseren negativen PCR Test vor, den Reisepass und den QR Code des Spain Travel Health. Alles wird akribisch überprüft und mit einem Stempel bestätigt. 
Airbus A320neo D-AINW "Groß-Gerau"

Unser Airbus A320neo steht bereits am Gate. Das Flugzeug hatte an meinem Geburtstag (31.01) in 2020 seinen Erstflug und ist auf den Namen Groß-Gerau getauft. Soweit zu dem Flugzeug-Nerd-Kram 🙂 . Das Einsteigen erfolgt über Gruppen. Boarding Gruppe 1 und 2 dürfen zuerst einsteigen, dazu zählen Eltern mit kleinen Kindern, Business Class Gäste und Star Alliance Gold Karteninhaber. Mit ausreichend viel Abstand steigen wir ein. 

Lufthansa A320neo Business Class Sitz und Kabine

Wir laufen die Gangway entlang und werden mit einem freundlichen „Hallo“ begrüßt. Gleichzeitig bekommen alle Passagiere ein Desinfektionstuch in die Hand gedrückt. Die Kabine in der Business Class besteht heute aus neun Reihen. Auf einem Zettel habe ich gelesen, das auf dem Flug nach Teneriffa 17 Passagiere in der Business Class platz nehmen, dazu kommen noch zwei Babys und ein Zwergpudel. 
 
Dieser Airbus A320neo hat eine neue Generation Sitze verbaut, welche etwas bequemer als die der Vorgänger sind und noch dazu über einen USB Anschluss zum laden von Tablett oder Handy verfügen. Die Sitzlehne lässt sich allerdings nur in den ersten 10 Reihen verstellen. Das hat in der Vergangenheit für ziemlich viel Diskussionen gesorgt. Der Abstand zum vorderen Sitzplatz ist auch für große Menschen angenehm. 

Annehmlichkeiten und Service 

Etwas vor der geplanten Zeit heben wir in Richtung Teneriffa ab, vorbei an Zürich, Genf, Lyon und Lissabon hinaus auf den Atlantik. Als wir unsere Reiseflughöhe erreichen, startet der Service. Wir bekommen ein Päckchen Cashewkerne und die Menükarte ausgeteilt. Ein wenig später folgt ein erster Getränkeservice, dabei gibt es eigentlich alles was das Herz begehrt. 
Ich war ehrlicherweise ganz überrascht, dass es auf dem Flug nach Teneriffa eine warme Mahlzeit gibt. Gedanklich war ich schon auf eine kalte Platte eingestellt, als ich in der Menükarte gelesen habe, das es eine Auswahl aus Kabeljau und Maispoularde gibt. Leider konnte ich für diesen Flug kein Kinderessen bestellen. 
Lufthansa Business Class Teneriffa Service
Kalte Vorspeise
Maispoularde mit Grillgemüse und Kartoffelbrei
Lufthansa Business Class Teneriffa Service-3
Kabeljau mit Fenchelgemüse und Risoléekartoffeln

Das Tablett war üppig bestückt. Es gab eine kalte Vorspeise, den warmen Hauptgang und als Dessert Käse und etwas Süßes. Es hat hervorragend geschmeckt. Im Anschluss wurde noch ein paar Mal mit dem Getränkewagen herumgegangen. 

Lufthansa Business Class Teneriffa Service-4

Bis Teneriffa waren es jetzt noch gute drei Stunden. Während meine Frau gelesen hat, hat meine Tochter gemalt oder einen Film auf ihrem Tablett geschaut. Ich habe schon angefangen, die ersten Berichte aus dieser Reise zusammenzuschreiben. WiFi war auf diesem Flug leider nicht verfügbar. 

Lufthansa Business Class Teneriffa Service-5

Ankunft auf Teneriffa 

Auch wenn der Kapitän von Sonne auf Teneriffa gesprochen hat, tauchen wir durch Regenwolken in den Endanflug. Bei ganz leichtem Sprühregen landen wir pünktlich und verlassen das Flugzeug über eine Treppe. Ausgestiegen wird von vorne nach hinten. Jede Reihe wird dafür einzeln aufgerufen.
 
Bei Ankunft im Terminal werden erneut die Dokumente der Spain Travel Health App, die Reisepässe und das negative PCR Testergebnis geprüft. Dann noch die Temperatur der Passagiere gemessen und wir stehen schließlich am Kofferband. Nur noch den Mietwagen abholen und ab geht es ins Hotel. Insgesamt 13 Nächte werden wir im Sheraton La Valetta und Ritz Carlton Abama verbringen. 

 

Seid ihr schon einmal auf Teneriffa gewesen?

2 Comments

  • Das passende Hotel auf Teneriffa zu einem Business Class Flug ist eindeutig das Royal Hideaway Corales Suites ;-)

    • Hallo Orkan, das Hotel kenne ich :D. Das war in unmittelbarer Nähe zu dem Sheraton La Caleta, indem wir geschlafen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.