Follow or share

Hotel Review

Ritz Carlton Abama – Luxus Hotel auf Teneriffa

Das Ritz Carlton Abama ist unser zweites Hotel während unseres Urlaubs auf Teneriffa. Das Resort ist spektakulär und ist mit seiner Lage am Berg wirklich einmalig. Nach unserem Aufenthalt im Sheraton La Caleta haben wir hier unsere letzten zwei Nächte auf der Insel verbracht.

Warum wir am Ende das Hotel zwiegespalten verlassen, verrate ich euch am Ende. Jetzt gibt es erst einmal einen Überblick über das Hotel. 

In diesem Beitrag gebe ich euch einen Überblick, wie unser Aufenthalt unter den aktuellen Umständen im Ritz Carlton Abama Teneriffa gewesen ist:

  • Wir haben ein Upgrade auf eine Suite bekommen und die stelle ich euch vor
  • Ich zeige euch den Bereich, wo sich die Villen befinden
  • Gebe euch einen Überblick, was ihr vom Frühstück erwarten könnt
  • Ich gehe mit euch an den Strand und an die Strandbar
  • Was die Kinderbetreuung so hergibt 

Aufenthalt unter den aktuellen Umständen im Ritz Carlton Abama Teneriffa gewesen ist:

 

  • Wir haben ein Upgrade auf eine Suite bekommen und die stelle ich euch vor

 

  • Ich zeige euch den Bereich, wo sich die Villen befinden

 

  • Gebe euch einen Überblick, was ihr vom Frühstück erwarten könnt

 

  • Ich gehe mit euch an den Strand und an die Strandbar

 

  • Was die Kinderbetreuung so hergibt 

Ritz Carlton Abama Teneriffa Impressionen

Wir kommen aus Richtung La Caleta und fahren zwischen Bananenplantagen die Küstenstraße entlang. Wie aus dem nichts erscheint die leuchtend rote Fassade des Ritz Carlton Abama.
 
An einer Schranke melden wir uns an. Während wir die Auffahrt hinabfahren, läuft bereits ein Mitarbeiter des Hotels uns entgegen, um uns willkommen zu heißen und das Gepäck auszuladen. Er begleitet uns in die Lobby.
 
Wir werden gebeten, in einer Sitzecke platz zu nehmen. Mit unserer Kreditkarte, den Pässen und dem negativen Corona Test führt er für uns den Check-in durch. Um uns die Wartezeit zu verkürzen, werden wir auf ein Begrüßungsgetränk eingeladen. Der Check-in nimmt relativ viel Zeit  in Anspruch und die Getränke lassen auch auf sich warten, obwohl nichts los ist. 
 
Die Lobby zählt, glaube ich zu den Schönsten, die ich je gesehen habe. Die tropischen Farben und Elemente schaffen stimmen gleich eine behagliche Atmosphäre an. Noch dazu riecht es unglaublich gut.
Ritz Carlton Abama Luxus Checkin Lobby
Ritz Carlton Abama Luxus Checkin Lobby-3
Ritz Carlton Abama Luxus Checkin Lobby-2

Endlich bekommen wir unsere Zimmerkarten und dürfen uns über ein Suite Upgrade freuen! Gebucht hatten wir ursprünglich ein Citadel Deluxe Zimmer, bekommen haben wir eine Citadel Suite, was ein bemerkenswertes Upgrade ist!

Eine neue Mitarbeiterin gibt uns noch eine Einweisung in das Resort. Um sich hier gut zurechtzufinden gibt es auch eine eigene App. Unsere Koffer befinden sich schon auf dem Weg ins Zimmer und wir laufen hinterher.

Diese Marriott Bonvoy Platinum Vorteile gibt es im Ritz Carlton Abama:
 
  • 2 gratis Cocktails pro stay an der Bar 
  • 10% Nachlass auf Essen und Getränke
  • 10% Nachlass auf Spa Anwendung 

Ritz Carlton Abama Citadel Suite 

Unser Zimmer befindet sich im Haupthaus in der zweiten Etage. 80 qm dürfen wir für die nächsten Tage unser eigen nennen. Das Zimmer hat einen großen Wohnbereich mit Zugang zur Terrasse mit Blick auf das Resort und den Pool. Auf dem Esstisch steht zur Begrüßung für uns eine Flasche Cava bereit. 

Ritz Carlton Abama Citadel Suite Wohnbereich-3

Der Wohnbereich ist sehr geräumig, wirkt stellenweise allerdings irgendwie leer und dunkel. Die Sitzecke ist extrem gemütlich, ist leider aber auch stark abgenutzt. Läuft man den Flur weiter in Richtung Schlafzimmer, so schließt sich noch ein Gästebad an. In einem kleinen Wandschrank gibt es noch weitere Ablagefächer und einem Tresor. 

Das Schlafzimmer gefällt mir sehr gut. Zentrales Element ist das große Himmelbett. Die Farben und Dekorationen schaffen ein wohliges Ambiente. Aus diesem Zimmer hat man ebenfalls Zugang zum Balkon.

An das Schlafzimmer schließt sich weiter ein großer Ankleidebereich an und schließlich auch das Badezimmer. Hier gibt es eine große Badewanne, Dusche und eine Waschtisch mit zwei Waschbecken. 

Highlight des Zimmers ist auf jeden Fall die Terrasse und der Blick auf das Resort. Neben den zwei Liegen gibt es noch einen Tisch mit zwei Stühlen. Hier haben wir abends schön gesessen und den Tag ausklingen lassen. 

Ritz Carlton Abama Citadel Suite Balkon
Ritz Carlton Abama Citadel Suite Balkon-2

So schön wie das Zimmer auch ist, so hat es doch einige Mängel. Diese sind in sich zwar klein, aufsummiert dann doch nicht das, was man von einem Hotel der Ritz Carlton Gruppe erwarten würde.

So hat das Sofa eingerissene Kissen, die Wand im Wohnzimmer ist fleckig, eine Schubladenfront im Wandschrank ist kaputt, keines der Telefone hat funktioniert (blöd wenn man was aus dem Roomservice braucht und dazu jedes Mal an die Rezeption muss), das Wasser in der Badewanne ist nicht abgelaufen und in der Dusche kam aus beiden Duschköpfen das Wasser.

Schlafen in der Villa

Neben den Zimmern im Hauptgebäude gibt es auch die Möglichkeit, in einer der Villen zu schlafen. Die Zimmer hier sind laut der Ritz Carlton Website genauso groß wie die im Haupthaus, versprechen aber durch die abgeschiedene Lage mehr Ruhe und Intimität

Ihr findet vier Reihen mit Villen, wobei jede Einzelne Reihe auch ihren eigenen Pool hat. Frühstücken können die Gäste der Villen dann ganz entspannt im Restaurant „El Mirador“. Darüber hinaus gibt es auch einen eigenen „Adults only“ Bereich mit eigenen Infinity Pool.  

Unterwegs im Resort

Damit Hotelgäste so komfortabel wie möglich durch das Resort kommen, hat sich Ritz Carlton was Witziges einfallen lassen. Eine kleine Bahn pendelt in regelmäßigen Abständen zwischen Haupthaus, Strand und Villen. Durch die einmalige Lage am Hang kann gerade der Aufstieg vom Strand zum Hotelzimmer sehr mühsam werden 🙂 . Da ist die Bahn ein willkommenes Transportmittel und zaubert nicht nur den kleinen Gästen ein Lächeln ins Gesicht. 

Ritz Carlton Teneriffa Eisenbahn

Frühstück im Ritz Carlton

Wir haben sowohl auf unserem Zimmer als auch im Restaurant gefrühstückt. Für unser Frühstück auf dem Zimmer haben wir zwei Kontinentale Frühstücke sowie ein Kids Frühstück geordert. In aller Ruhe und Gemütlichkeit sind wir so in den Tag gestartet. Das hat mit 75€ zu Buche geschlagen und dafür hätte ich zumindest erwartet, dass unser Tisch auf der Terrasse eingedeckt wird. Aber stattdessen haben wir die Tablettes an der Eingangstür einfach in die Hand gedrückt bekommen. 
 
Am zweiten Tag haben wir dann im Haupthaus gefrühstückt. Dazu mussten wir uns über die App anmelden und ein Zeitfenster reservieren. Tatsächlich hat das aber nicht funktioniert und wir sind am nächsten Morgen einfach um 08:30 Uhr da gewesen. Wir haben einen schönen Tisch auf der Terrasse mit Blick auf den Golfplatz bekommen.
 
Das Buffet war okay. Es gab verschiedene Joghurts, Früchte, Eierspeisen, Brotsorten sowie Wurst und Käse.
Die Vielfalt und Auswahl entsprach eigentlich weitergehend die des Sheraton La Caleta. Tatsächlich hätte ich mir hier mehr „Ritz Carlton like“ gewünscht. Anstelle von Standard Melone, Papaya und Weintrauben wären Beeren ganz gut gewesen und vielleicht bereitet man Pancakes und Waffeln einfach frisch zu, anstatt nur aufzuwärmen. Und wer gerne Latte Macchiato zum Frühstück trinkt, wird hier leider auch nicht glücklich. 
Ritz Carlton Teneriffa Frühstück-2
Ritz Carlton Teneriffa Frühstück
Ritz Carlton Teneriffa Frühstück-3

Strand & Strandbar

Das Ritz Carlton Abama auf Teneriffa hat einen eigenen Strand. Obwohl dieser öffentlich ist, ist dieser weitergehend unbekannt. Das liegt vielleicht auch daran, dass es hier keine Parkplätze gibt und man den gesamten Weg zu Fuß laufen muss. 

Hotelgäste können natürlich die Bimmelbahn nutzen. Es gibt genug Liegen und Sonnenschirme für die Besucher, Handtücher bekommt ihr auch vor Ort. Das Wasser ist klar und man kann hier und da ein paar Fische entdecken. Ich hatte meine Taucherbrille dabei und bin ein bisschen durch die Bucht geschnorchelt.

Für das leibliche Wohl kann man sich Getränke und Kleinigkeiten an die Liege bestellen. Für den größeren Hunger zum Mittag beispielsweise empfiehlt sich die Strandbar. Mit gutem Essen und einem schönen Blick über die Bucht kann man es hier sehr gut aushalten. 

Citadelle Pool

Die Nachmittage haben wir am Citadelle Pool verbracht. Die Anlage ist schön gestaltet. Wenn ihr euch hier sonnen möchtet, dann werden die Liegen für euch noch einmal desinfiziert und ihr bekommt frische Handtücher ausgehändigt. Das Wasser des Pools ist angenehm warm.  

Ritz Carlton Teneriffa Pool-3
Ritz Carlton Teneriffa Pool
Ritz Carlton Teneriffa Pool-2

Lava Bar

Noch von unserem Check-in hatten wir den Gutschein für zwei Cocktails übrig, die wir an der Lobby Bar eingelöst haben. Auf der Terrasse kann man schön sitzen, auf das Resort blicken und den Abend ausklingen lassen. 

Ritz Carlton Teneriffa Cocktail Bar

Kinderbetreuung 

Eines muss man sagen, das Ritz Carlton Abama Teneriffa ist unglaublich kinderfreundlich und bietet für die Kleinen wirklich viel. Zum Check-in haben wir Stifte, Malbuch und Luftballons bekommen. Auf dem Spielplatz können sich die Kinder richtig austoben und es gibt sogar eine eigene Kinderbetreuung. Leider hatte die Aufgrund von Corona und der geringen Auslastung geschlossen. 

Fitness

Wer sich sportlich betätigen möchte, der kommt im Ritz Carlton Teneriffa voll auf seine Kosten. Ich habe selten so ein gut ausgestatteten Fitnessbereich vorgefunden. Besonders gut gefällt mir, Sport unter freiem Himmel zu machen. Den Fitnessbereich findet ihr im Haupthaus, Gäste aus den Villen können trotzdem in einem kleinen Open Air Bereich vor Ort Crosstrainer oder Rudermaschine benutzen. 

Fazit

Das Ritz Carlton Abama Teneriffa ist in jeglicher Hinsicht spektakulär, ich glaube, das steht außer Frage. Die Hotelanlage, der Strand, Pools sind sehr gepflegt und schön angelegt. Die Lage am Hang mit dem angrenzten Golfplatz ist einmalig. Das Hotel ist auch sehr kinderfreundlich und bietet auch unter normalen Umständen viele Möglichkeiten für die Kids sich zu beschäftigen. 

Auf der anderen Seite stehen da die Mängel aus unserem Zimmer und das gemessen an dem Angebot überteuerte Frühstück. Auch beim Service hat es hier und da „geklemmt“. Ob ich noch einmal dieses Hotel wählen würde? Ich weiß es nicht, wahrscheinlich würde ich das Sheraton La Caleta vorziehen.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.