Follow or share

Airline Review

Qatar Airways Business Class Boeing 777-300ER

In der Qatar Airways Business Class fliegen drei Freunde und ich für ein verlängertes Wochenende nach Doha. Wir haben uns schon auf dem berühmten 4er Platz in der Mitte der QSuite gesehen, als uns die Skytrax 5 Star Fluglinie aus dem Emirat Katar buchstäblich in letzter Sekunde den Flieger unter dem Hintern weg tauschte. Zunächst ein wenig enttäuscht, war es am Ende doch ein lustiger Flug. Denn es kommt nicht darauf an, in was du reist, sondern mit wem du reist.

Gebucht habe ich den Flug als Prämienflug über British Airways. Die benötigten Avios habe ich von meinen American Express Membership Rewards transferiert.  38.750 Avios und 246,50 € später hatte ich die Buchungsbestätigung im E-Mail Postfach. Zurück ging es übrigens in der Qatar First Class im Airbus A380 nach Frankfurt. 

Die Qatar Airways Business Class zählt zu den besten weltweit. In diesem Beitrag bekommt ihr folgende Infos: 

  • Flughafen München Airport Lounge World
  • Kabine und Sitz der alten Qatar Airways Business Class in der Boeing 777-300ER
  • Annehmlichkeiten und Service an Bord
  • Übersicht über das In-Flight Entertainment 

Die Qatar Airways Business Class zählt zu den besten weltweit. In diesem Beitrag bekommt ihr folgende Infos: 

 

  • Flughafen München Airport Lounge World

 

  • Kabine und Sitz der alten Qatar Airways Business Class in der Boeing 777-300ER

 

  • Annehmlichkeiten und Service an Bord

 

  • Übersicht über das In-Flight Entertainment 

Wir fliegen mit dem Nachmittagsflug aus München nach Doha. Der Check-in findet im Terminal 1 satt. Die Sitzplätze hatte ich bereits online reserviert, also brauchten lediglich die Koffer auf Reise geschickt werden. Sicherheitskontrolle war trotz des parallel abfliegenden Emirates A380 schnell. 

Qatar Airways Checkin Terminal 1 Flughafen München

Flughafen München Airport Lounge World 

Qatar Airways nutzt in München die Airport Lounge World als Lounge für seine Gäste und das war auch der Treffpunkt für uns. Den Zutritt in diese Lounge bekommt man aber auch mit Prority Pass oder gegen eine Gebühr von 49€ pro Person. Die Lounge befindet sich im Terminal Bereich B (dem Non-Schengen Bereich) und wird von allen Airlines bis auf Emirates genutzt. 

Auf zwei Etagen findet man hier alle Annehmlichkeiten, die man sich von einer Lounge vor einem Langstreckenflug so wünscht. Es gibt im unteren Bereich einen großen Ess- Sitzbereich mit einer breiten Auswahl an Speisen und Getränken. Im oberen Bereich hat man eine tolle Sicht auf das Vorfeld und kann sich zum arbeiten oder relaxen zurückziehen. Selbst an einen Kinderbereich wurde gedacht. 

Die Kabine und der Sitz der alten Qatar Airways Business Class

Viel Zeit verbringen wir hier nicht, etwa eine Stunde vor Abflug machen wir uns auf dem Weg zum Gate. Und da steht sie nun, die Tripple Seven, die keine QSuite mitgebracht hat 🙂 . Wir dürfen als eine der ersten einsteigen und laufen an der zweiten Tür rechts in die kleinere der beiden Business Class Kabinen. 

Unsere Qatar Airways Business Class in der Boeing 777-300 ER ist in zwei Kabinen mit insgesamt 42 Sitzplätzen ausgestattet. 24 Sitze verteilen sich in der vorderen Kabine und 18 in der hinteren Kabine jeweils in einer 2-2-2 Anordnung. Auch wenn diese Konfiguration den meisten nicht gefällt, muss ich sagen, dass mir gerade die großzügige Beinfreiheit und die offene Gestaltung, sehr gut gefällt. Die Sitze sind mit einem weinroten Stoff bezogen, der Cocktailtisch zwischen beiden Sitzen ist mit Marmor verziert. Die Sitzverstellung erfolgt über ein Bedienfeld in der Armlehne. Der Sitz lässt sich sehr individuell verstellen und hat on top auch eine Massage Funktion.

Qatar Airways Business Class Boeing 777-300ER 2-2-2 Konfiguration
42 Sitzplätze in einer 2-2-2 Anordnung
Qatar Airways Business Class Boeing 777-300ER 2-2-2 Konfiguration-2
Sehr viel Beinfreiheit in der Qatar Business Class
Qatar Airways Business Class Boeing 777-300ER 2-2-2 Konfiguration-3
Decken und Kissen liegen schon bereit

Annehmlichkeiten und Service in der Qatar Airways Business Class

 
Gleich beim betreten des Flugzeugs werde ich nach meinem Sitzplatz gefragt und dorthin begleitet. Die Flugbegleiterin möchte mir auch mein Handgepäck abnehmen und für mich verstauen. Auf dem Sitz liegt ein großes Kissen und eine eingepackte Decke parat. Die Kopfhörer für das In-Flight  Entertainment befinden sich im Seitenfach.
Qatar Airways Boeing 777-300 ER Business Class Sitz The Travel Happiness
Ich habe noch nicht lange gesessen, schon wird ein Erfrischungstuch und ein Rosé Champagner auf dem Tablett serviert. In der anderen Hand überreicht sie die Menükarte und die Weinliste. Wir stoßen alle an und parallel rollt das Flugzeug in Richtung Startbahn Süd.
 
Die kraftvollen GE90 Triebwerke heulen auf und schiebt unsere Boeing 777 kräftig vorwärts. Nach erreichen der Reiseflughöhe beginnt der Service mit einer kleinen Getränkerunde aus der Cocktailkarte. Ich probiere einen Old Fashioned, dazu werden warme Mandeln in einer Schüssel gereicht.
Auf das Essen in der Qatar Airways Business Class war ich schon sehr gespannt. Der gute Ruf eilt der Airline ja voraus. Bevor das eigentliche Essen serviert wird, sorgen die Flugbegleiter am Tisch für eine tolle Atmosphäre. Jeder Gast bekommt einen kleinen Brotkorb. Zusätzlich wird Butter und Olivenöl mit Balsamico in zwei kleinen Schälchen serviert. Für das passende Ambiente sorgt eine Kerzenattrappe. Auch das Geschirr und besonders das violette geriffelte Wasserglas haben mir sehr gut gefallen. 
 
Ich habe mich für Hähnchenbrust auf einem Linsenspiegel und Zander mit Polenta entscheiden. Als Gruß aus der Küche gab es Meeresfrüchte. Fisch muss ja bekanntlich schwimmen, passend dazu gab es ein Sauvignon Blanc.
Qatar Airways Business Class Service Annehmlichkeiten Drinks Diner The Travel Happiness-2
Qatar Airways Business Class Service Annehmlichkeiten Drinks Diner The Travel Happiness-3
Qatar Airways Business Class Service Annehmlichkeiten Drinks Diner The Travel Happiness-4

Das Essen hat mich begeistert. Es war frisch, es war saftig, es war einfach nur lecker. Den krönenden Abschluss macht ein Dessert aus gebackenen Crêpes mit Vanillesoße und Beeren. 

Qatar Airways Business Class Service Annehmlichkeiten Drinks Diner The Travel Happiness-5

Qatar Airways wird Ihrem Ruf gerecht und serviert in der Business Class frische, leckere Speisen

Wir befinden uns über der Osttürkei, als draußen die Sonne untergeht. Ich nutz die Zeit, um den Sitz auf seine Schlaftauglichkeit auszuprobieren. Aufgrund der Bauart gibt es enorm viel Bewegungsfreiheit. Egal ob man auf der Seite, auf dem Rücken oder Bauch schläft, für mehrere Stunden findet man hier gute Erholung. Besonders die Freiheit an den Schultern gefällt mir. 

Qatar Airways Business Class Sitz Schlafen The Travel Happiness
Glacier Maruelno

In-Flight Entertainment 

Die Bildschirme in der Qatar Airways Business Class sind angenehm groß. Sie lassen sich sowohl direkt per touch oder aber über die Fernbedienung steuern. Die Auswahl an Filmen und Serien ist enorm, hier findet bestimmt jeder etwas Passendes. 

Qatar Airways Business Class Inflight Entertainment The Travel Happiness

Nach nur knapp fünf Stunden Flugzeit landen wir auf dem Flughafen von Doha. Die Flugbegleiter verabschieden uns und wünschen uns ein paar schöne Tage in Doha. Die Einreise klappt schnell und einfach. Stichprobenartig durchforstet der Zoll das Gepäck, damit man u. a. kein Alkohol einschmuggelt. Mit dem Uber geht es dann in unser Hotel. Wir schlafen drei Nächte in dem Ritz Carlton Doha. 

Mein #travelhappiness Moment: Spontan mit drei Freunden für ein verlängertes Wochenende verreisen.

Ich sage Danke fürs mit Fliegen! Wie sind eure Erfahrungen mit Qatar Airways? Schreibt mir eure Erfahrung unten in den Kommentaren.

Empfehlung aus dem Shop 

Boeing 777 Poster Flugzeug Poster Qatar Airways Triebwerk

14,00 34,00 

Auf unserem Flug von München nach Doha ist dieses Bild entstanden: Wir befinden uns über dem Osten der Türkei, als die Sonne untergeht. Die letzten Sonnenstrahlen des Tages leuchten von hinten durch das GE90 Triebwerk unserer Boeing 777-300ER. 

Dieses und weitere Bilder könnt ihr als Poster auf hochwertigem Aquarellpapier in verschiedenen Größen kaufen

Hier gehts zum Shop

2 Comments

  • Nur beste Erfahrungen mi QR. Besonders das Essen auch in der Eco. Und die Stopover Möglichkeit für wenig Geld in guten Hotels in DOH zu übernachten. Lohnt sich!

    • Hallo Michael, das finde ich auch! Das mit Stopover-Programm wusste ich gar nicht. Danke für den Tipp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.