Follow or share

Business Lounge am Flughafen BER – Eine Übersicht

Benannt nach dem alten Stadtflughafen „Tempelhof“ ist diese Business Lounge am neuen Flughafen BER bestens geeignet, um sich die Zeit bis zum nächsten Flug zu vertreiben. Ich habe bereits einen Blick hineingeworfen und bin von deren Größe, Ausstattung und Weitläufigkeit angetan.

In diesem Beitrag zur Business Lounge am Flughafen gebe ich euch folgende Übersicht:

 

  • Wo befindet sich die Business Lounge am Flughafen BER?
  • Wer hat Zutritt zu diese Lounge?
  • Komme ich mit Priority Pass in die Lounge? 
  • Was erwartet mich als Gast?
  • Wie sieht das Essen- und Getränkeangebot aus? 

Die Business Lounge am Flughafen BER liegt im Schengen-Bereich am Ende des Hauptpiers des Terminals 1 am Gate A20 und damit genau spiegelverkehrt zur Lufthansa Lounge. Wenn ihr die Sicherheitskontrolle passiert habt, lauft ihr links entlang der A Gates. Je nachdem, welche Sicherheitskontrolle ihr passiert habt, braucht ihr ungefähr 3-5 Minuten zu Fuß. Ein guter Aspekt dieser Lounge ist der direkte Ausgang in den Non-Schengen-Bereich, was viel Zeit spart.

Zutritt

Hier sind die wichtigsten Informationen zusammengestellt:

Öffnungszeiten:

Montag – Sonntag: 05:00 – 23:00 Uhr

Zutritt:

Reisende und Vielflieger mit Status folgender Airlines haben Zutritt zu der Lounge:

  • British Airways
  • Iberia Express
  • Finnair
  • Qatar Airways
  • Air France / KLM
  • Air Serbia
  • Turkish Airways
  • Georgian Airways

Gegen eine Gebühr von 45€ kann sich jeder einen Zugang kaufen.

Laut Informationen durch das Lounge Personal können Inhaber eines DragonPass die Lounge bald nutzen. Für Priority Pass gibt es aktuell noch keinen Zutritt.

Ausstattung

Die Lounge „Tempelhof“ ist sehr großzügig und weitläufig gestaltet. Sie soll eine Hommage an den alten Stadtflughafen sein. Man hat vor allem mit ruhigen Farben wie beige, braun und grau gearbeitet, vereinzelt aber farbliche Akzente mit rot und pastellgrün gesetzt.

Direkt hinter dem Empfangstresen findet sich zentral der Essbereich mit einem großen Büffet. Platz nehmen kann man an einem der Tische an der Fensterfront oder aber auch an einem der Barhocker.

Business Lounge am Flughafen BER Essen und Trinken

Entspannt arbeiten lässt es sich an einem der vielen Plätze an der Fensterfront. Jeder Sitz hat einen eigenen USB Anschluss, was ein gut durchdachtes Feature ist. Für ein bisschen mehr Privatsphäre bei der Arbeit oder Gesprächen stehen auch mehrere highback Sofas zur Verfügung.

Wenn es ein bisschen mehr sein darf, für den stellt die Lounge auch einen eigenen Konferenz– und Eventbereich zur Verfügung. Wie eingangs schon erwähnt, punktet die Tempelhof Lounge durch die Panoramafenster vor allem mit der spektakulären Aussicht über das Vorfeld.

Bei gutem Wetter gibt es hier einen spektakulären Sonnenuntergang zu sehen. Mein Lieblingsplatz ist dann dieser hier:

Business Lounge am Flughafen BER Sitzmoeglichkeit

Essen & Trinken

Zu Zeiten von Corona wird Gästen lediglich ein kleines Care Paket beim Verlassen der Lounge angeboten. Im Normalbetrieb wird bis 11 Uhr Frühstück serviert und danach im täglichen Wechsel ein Tagesbüffet mit jeweils drei warmen Gerichten angeboten. Nach eigenen Angaben soll sich das Essens- und Getränkeangebot an frischen und gesunden Produkten orientieren.

Fazit. Die neue Lounge am Flughafen BER hat einen sehr guten Eindruck auf mich gemacht. Ich würde mir wünschen, wenn in Zukunft auch Priority Pass Inhaber hier Zugang bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.