Follow or share

Lufthansa Boeing 787 D-ABPA-2

Lufthansa Boeing 787-9 Guide – Alle Infos zum neuen Dreamliner

Mit Verspätung stieß im Herbst 2022 die erste Lufthansa Boeing 787-9 in die Flotte des Kranichs. Der Dreamliner wird bei der Flottenerneuerung eine bedeutende Rolle spielen, denn immerhin verbraucht er im Vergleich 25% weniger Kerosin als der Airbus A340. 

Dieser Guide soll euch dabei helfen, eine Übersicht zu dem Kabinenlayout und den aktuellen Strecken geben und euch dabei helfen, dem aktuellsten Stand zu bleiben. 

Eine Übersicht

Das ist die Lufthansa Boeing 787

Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert

    Lufthansa Boeing 787-9

    Gemeinsam mit 20 Airbus A350 bestellte die Lufthansa im März 2019 20 Exemplare der Boeing 787-9 „Dreamliner“.  Mittlerweile wurde die Order mehrfach erhöht und umfasst aktuell 32 Maschinen. Durch die anhaltende Verzögerung bei der Auslieferung bei der Boeing 777-9 handelte Lufthansa weitere Dreamliner als Kompensationszahlung aus. 

    Unter den 32 Flugzeugen befinden sich auch 5 besondere Exemplare. Diese 5 bereits fertig gebauten Maschinen waren ursprünglich für die chinesische Hainan Airlines bestimmt und standen kurzfristig zur Verfügung. Mit ein wenig Modifikation traf das erste Exemplar Ende 2022 am Flughafen Frankfurt ein. 

    Lufthansa Boeing 787 Guide-2
    Lufthansa Boeing 787-9 D-ABPA "Berlin" nach Newark

    Die Lufthansa Boeing 787 Taufnamen

    D-ABPA – Berlin

    D-ABPB (noch nicht ausgeliefert)

    D-ABPC – Kiel

    D-ABPD – Frankfurt a. Main 

    D-ABPE (noch nicht ausgeliefert)

    Lufthansa Boeing 787 D-ABPA
    Lufthansa Boeing 787-9 D-ABPA "Berlin"

    Das sind die Lufthansa Boeing 787 Strecken

    Die Langstreckenziele der Boeing 787-9 sind zurzeit noch ein wenig überschaubar, doch das wird sich in den kommenden Monaten und Jahren ändern, wenn zusätzliche Flugzeuge zur Flotte stoßen werden.

    LH 402 / 403 Frankfurt – Newark

    LH 442 / 443 Frankfurt – Detroit (ab 13. Februar) 

    Noch bis 15.02.2023 fliegt der Dreamliner zu Trainigszwecken zwischen Frankfurt und München

    LH 096 / 101 Frankfurt – München

    LH 108 / 113 Frankfurt – München

    LH 116 / 121 Frankfurt – München

    Mögliche weitere Strecken

    Wenn es um weiter Dreamliner Ziele geht, brodelt die Gerüchteküche. Aus internen Lufthansakreisen habe ich erfahren, dass diese Strecken als mögliche weitere Ziele in Betracht gezogen werden:

    Frankfurt – Austin

    Frankfurt – Denver

    Frankfurt – Kapstadt

    Frankfurt – Santiago de Chile

    Mit Santiago de Chile würde sich auch wieder ein Ziel im Programm befinden, das Lufthansa seit vielen Jahren schon nicht mehr angeflogen ist und früher in Verbindung mit Buenos Aires angeboten wurde. 

    Die Kabine 

    Die Kabine der Lufthansa Boeing 787-9 wartet mit zwei Besonderheiten auf. Zum einen gibt es mit dem „Super Diamond Seat“ von B/E Aerospace in der Business Class einen neuen Sitztyp innerhalb der Kont-Flotte, bei dem jeder Passagier direkten Zugang zum Gang hat. Auch in der Premium Economy Class gibt es einen neuen Sitztyp und darüber hinaus auch eine physisch abgetrennte Kabine von der Economy Class.  

    Economy Class

    Die Economy Class der Lufthansa Boeing 787 ist typischerweise in einer 3-3-3 Anordnung und ähnelt im Design der Airbus A350 Kabine. 

    Lufthansa Boeing 787 Economy Class
    Lufthansa Boeing 787 Economy Class

    Premium Economy Class

    Die Premium Economy Class besteht aus gerade einmal drei Reihen und umfasst 21 Sitzplätze in einer 2-3-2 Konfiguration. Im Gegensatz zu den anderen Konfigurationen, gibt es zwischen Economy und Premium Economy Class im Dreamliner eine feste Trennwand. 

    Lufthansa Boeing 787 Premium Economy Class
    Lufthansa Boeing 787-9 Premium Economy Class
    Lufthansa Boeing 787-9 Premium Economy Class
    Lufthansa Boeing 787-9 Premium Economy Class

    Business Class

    26 Sitzplätze verteilen sich in der Lufthansa Business Class im vorderen Teil der Kabine des Dreamliners. Die Business Class ist in einer komfortablen 1-2-1 Anordnung und entspricht nicht dem aktuellen Lufthansa Standard. Jeder Passagier hat hier einen direkten Zugang zum Gang.  

    Das Kabinenlayout wurde vom vorherigen Besitzer Hainan Airlines übernommen und wird auch vorerst nicht umgebaut. 

    Lufthansa Boeing 787 Business Class
    Lufthansa Boeing 787 Business Class
    Lufthansa Boeing 787 Business Class-2
    Lufthansa Boeing 787 Business Class

    Mehr Beiträge zum Thema Lufthansa

    Hier findet ihr noch mehr Beiträge wie Reiseberichte und Lounge Reviews zum Thema Lufthansa.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert